Vibration Absorbing Cast

Schwingungsdämpfende Grundgestelle für High-End-Prüfstände

Prüfprozesse werden immer komplexer, die Ansprüche an die Prüfstände steigen. Dieser Verantwortung ist sich Kleinknecht bewusst und vollzieht jetzt einen weiteren Schritt in der Entwicklung ihrer Prüfstände.

Gerade bei den anspruchsvollen Prüfständen ist es wichtig, dass diese vibrationsfrei arbeiten. Um auch vom Untergrund ausgehende Vibrationen auszuschließen, entwickelte Kleinknecht Vibration Absorbing Cast (VAC), ein Polymerbetonbett aus einem besonderen Mineralguss, der speziell auf die Bedürfnisse von High-End-Prüfständen abgestimmt wurde.

Vibration Absorbing Cast

Das Gussmaterial für die Herstellung von Grundgestellen besteht im Wesentlichen aus mineralischen Füllstoffen in unterschiedlichen Korngrößen, die mit einem Epoxid-Harz gebunden werden.

Gegenüber herkömmlich hergestellten Grundgestellen bietet VAC zahlreiche Vorteile:

  • Schwingungsdämpfung – VAC dämpft Schwingungen 6- bis 10-mal schneller als herkömmlicher Grauguss. Durch den Prüfprozess auftretende Schwingungen haben geringeren Einfluss auf die Prüfergebnisse.
  • Thermostabilität - dank hoher Wärmekapazität nur sehr langsame Reaktion auf Temperaturänderungen; Temperaturschwankungen der Umgebung wirken sich weniger auf die Prüfergebnisse aus.
  • Korrosionsbeständigkeit – hohe Beständigkeit gegen aggressive Medien
  • Umweltschonend – Herstellung im Kaltgießverfahren, keine zusätzliche Wärmeenergie für die Aushärtung: niedrigerer Energieverbrauch und geringerer CO2-Ausstoß im Vergleich zu herkömmlich hergestellten Grundgestellen, als Bauschutt zu 100 Prozent dem Recycling zuführbar.